Willkommen in der Erkenntniswerkstatt!

Suchen
Generic filters
Nur exakte Treffer
Suche in Titeln
Suche in Inhalten
Filter by Custom Post Type
Willkommen in der Erkenntniswerkstatt!2018-06-01T06:40:10+00:00

Remote Viewing (Fernwahrnehmung)

Eine Technik, mit der Informationen über räumlich und zeitlich entfernte Ziele gewonnen werden können.

Die Erkenntniswerkstatt verrät euch, warum Remote Viewing eine effektive Methode zur Informationsgewinnung ist und wie ihr sie selbst anwenden könnt. Neben Ausbildungen bieten wir euch auch die Bearbeitung von Aufträgen an. Wenn ihr mehr zum Thema Remote Viewing erfahren wollt, schaut einfach mal in unseren Remote Viewing Blog oder unser Remote Viewing Lexikon rein. Aktuelle Podcasts, Videos, Artikel und News findet ihr im Bereich Remote Viewing Publikationen.

Aktuelle Themen:

Geld verdienen als Remote Viewer

Geld verdienen als Remote Viewer “Ein jeder muß doch von seinem Handwercke leben, es sey so klein, als es immer wolle.” Luise Gottsched (1713 - 1762) Kann man mit Remote Viewing Geld verdienen? Es gibt inzwischen ein paar Erfahrungswerte zum Thema Geld verdienen mit oder durch Remote Viewing. Regelmäßig mehr als 3 bis maximal 4 Sessions als Viewer pro Woche zu machen ist nicht zu empfehlen. Augenscheinlich schärft intensives Remote Viewing Training zwar die Wahrnehmung, doch die 'Remote Viewing Kondition' wird dadurch wohl nur minimal erhöht (vergl. dazu die Publikationen von Lyn Buchannen und Joseph McMoneagle). Insofern führt eine intensive Remote Viewing Betätigung (z.B. als Beruf) sehr schnell zu einer Art speziellem Burnout, über dessen Konsequenzen für das Bewusstsein, mögliche Genesungschancen und benötigte Genesungszeiträume nur sehr wenig bekannt ist. [...]

Wortschatz und Remote Viewing

Wortschatz und Remote Viewing “Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.” Ludwig Wittgenstein. Ein großer ‚Wortschatz‘ ist für Remote Viewer essentiell Der Sprachwissenschaftler Wilhelm von Humboldt stellte im 19. Jahrhundert die Theorie auf, dass Sprache die Grundlage allen Denkens ist. Also ein Gedanke sich nur dann als solcher im Bewusstsein manifestieren kann, wenn wir Worte für diesen Gedanken haben. Übertragen wir diese Theorie auf Remote Viewing, können wir im Grunde nur solche Wahrnehmungen zu Papier bringen, für die wir ‚Worte‘ haben. Doch was für ‚Worte‘ wären das denn nun die wir in unserem Wortschatz haben müssen? Hier lassen sich nun drei Kategorien unterscheiden, wobei die Dritte eine Mischform der ersten beiden ist. Worte im Kontext von kognitiven Wahrnehmungen Hier wären alle Wahrnehmungen zu nennen, die sich rein [...]

Die Wahrnehmungen eines Remote Viewer

Die Wahrnehmungen eines Remote Viewer Oft berichten mir Menschen, die gerade erst begonnen haben Remote Viewing zu lernen davon, dass ihre Wahrnehmungen sehr nüchtern und klar mit relativ wenigen, aber präzisen Informationen und definitiv ohne persönliche Wahrnehmung, ohne inneres Bild oder Erleben sind. Also im Grunde Remote Viewing nur Abfragen und Antwort aufschreiben ist. Genau hier liegt eines des großen Missverständnisse und Irrtümer! Die Wahrnehmungen beim Remote Viewing haben tatsächlich keinerlei Ähnlichkeiten mit Astral Reisen, AKEs oder anderen Formen der übersinnlichen Wahrnehmung, die tatsächlich mit 'echten' visuellen Wahrnehmungen oder anderen 'realen' Sinneseindrücken aufwarten können. Wer das erleben möchte sollte nicht Remote Viewing lernen. Dennoch sind farbenfrohe und detailreiche Sessions durchaus die Regel. Können wir doch auch unsere 'normalen' Erinnerungen auch sehr farbig und detailreich darstellen und aufschreiben. Insofern ist [...]

Newsletter

Mit der Eingabe und Absendung Deiner Daten in diesem Newsletter Anmeldeformular erklärst Du Dich einverstanden, dass wir Deine Angaben zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Du kannst dem jederzeit widersprechen (Widerrufsrecht).
Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung.